discover-health.center

manuelle Lymphdrainage (KPE)/ osteopathische Lymphtechniken

Was ist Lymphdrainage genau?

Lymphdrainage ist eine sanfte Entstauungstherapie, welche prophylaktisch, akut oder als Nachbehandlung bei Schwellungen und Ödemen bestens eingesetzt werden kann. Sie ist sehr gut geeignet bei stumpfen Verletzungen, Narbengewebe, nach Operationen, bei Krampfadern oder auch als Regenerations – und Immuntherapie.

Eine Lymphdrainage entspannt, beruhigt, lindert Schmerzen, fördert die komplette Zellerneuerung und aktiviert den Rücktransport der Venen- und Lymphbahnen.

Die manuelle Lymphdrainage ist heute ein fester Bestandteil der physikalischen Therapie und kann über eine Kompressionsbehandlung noch in seiner Wirkung gesteigert werden.

Die klassische Lymphdrainage kann durch osteopathischen Lymphtechniken ergänzt werden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Lösen und geschmeidig machen der Faszien. Unsere Faszien sind die Leitbahnen der Gefässe! Verkleben sie, so verkleben auch die Lymphabflussbahnen, der Lypmphabfluss ist dann nicht mehr gewährleistet, und Schwellungen und Ödeme sind die Folge.

Für wen ist die manuelle Lymphdrainage (KPE)/ osteopathische Lymphtechnik / Lymphdrainage geeignet:

  • für all diejenigen bei denen sich Lymphflüssigkeit staut und somit Arme bzw. Beine anschwellen
  • nach Operationen und Verletzungen
  • bei Regenerations- und Immunschwäche
  • zur Entspannung

Unsere Therapeuten:

  • Bettina Hauser - Therapeutin für lymphologische Therapie und funktionelle Osteopathie
  • Birgit Sachers - Therapeutin für lymphologische Therapie und funktionelle Osteopathie

Unsere Therapeuten

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?