Hatha Yoga Kurse
Training & Entspannung

Harmonie von Körper, Geist & Seele

Yoga ist eine der ältesten Lehren der Harmonie von Körper, Geist und Seele. Allein bei dem Wort denken viele an spektakuläre Verrenkungen, doch es ist mehr als nur Körperübungen (Asanas). Beim Hatha Yoga runden Atemübungen sogenannte Pranayama’s und Entspannungsübungen (Savasana’s) die Stunde ab. Hier finden sie genauere Informationen zum Hatha Yoga.

Die einzelnen Stunden verbessern oder erhält die Beweglichkeit, die Körperhaltung sowie die Koordination. Es unterstützt unsere Verdauung, kurbelt das Immunsystem an, wirkt entschlackend, hilft bei Schlafproblemen, stärkt Nerven und Gedächtnis und harmonisiert.

Bereits nach der ersten Stunde zeigen sich einige positive Eigenschaften. Wer jedoch regelmäßig übt und praktiziert lernt vor allem auch, die eingenen Grenzen, sowohl körperlich wie geistig zu erkennen, zu aktzeptieren und gelassener durch’s Leben zu gehen.

 

 

hatha yoga Freienbach

Suchen Sie einen Hatha Yoga Kurs?

Möchten Sie stressresistenter werden, nie wieder Rückenschmerzen haben oder besser Schlafen?


Damit Sie unsere Yoga Lehrer einfach mal testen können, haben Sie bei uns die Möglichkeit eine gratis Schnupperstunde zu besuchen. Einfach anmelden!

Haben Sie Fragen, dann können Sie uns auch gerne telefonisch erreichen unter 055 534 76 43.

Erleben Sie bei uns die Welt des Hatha Yogas!

Damit Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun, haben wir die Teilnehmerzahl für unsere Hatha Yoga Kurse Freienbach (SZ) auf max. 5 Personen beschränkt. Dank der Kleingruppen kann während der Stunde jeder von Korrektur und Hilfestellung profitieren.

Wir freuen uns auf Sie! Namasté!

Ihre Lehrerinnen des discover-health.center’s in Freienbach

Silvia Füllemann & Irene Mächler von Kia Ora

Terminbuchung und Platzreservierung der Kurse in Freienbach

Da die Teilnehmerzahl auf max. 5 Yogis beschrängt ist, reservieren Sie bitte frühzeitig Ihren Platz. Dafür können Sie uns telefonisch unter 055 534 76 43 erreichen, direkt nach der Stunde beim Lehrer reservieren, oder unser Online-Buchungssystem nutzen.

Sind Sie einmal verhindert, dann bitten wir bereits gebuchte Stunden frühzeitig zu annulieren.

Recht herzlichen Dank.

Unser Stundenplan

Zeit Trainer
Montag
19.00 – 20.00 Uhr Silvia
Mittwoch
7.15 – 8.30 Uhr Irene
8.45 – 10.00 Uhr Irene

Online-Terminbuchung

Abonnemente und Preise

Schnupperstunde kostenlos
1 Single-Lektion Fr 35,-
10er Karte Fr 315,- (9 zahlen, 1 gratis)
15er Karte Fr 455,- (13 zahlen, 2 gratis)

Bedingungen der Abonnemente bzw. AGB’s

Was ist Hatha-Yoga…?

Es stammt aus Indien und ist eine der ältesten Lehren über die Harmonie von Körper, Geist und Seele. Allein schon beim Wort stellen sich viele ganz spektakulär anmutende Verrenkungen vor, die alles andere als entspannend aussehen. Es ist aber viel mehr als das!

Die Körperübungen (Asanas) machen zwar einen großen Teil der Praxis aus. Ganz wichtig sind aber auch die Atemübungen (Pranayama) und die richtige Entspannung (Savasana). All das wird Schritt für Schritt im Anfängerkurs erlernt. Denn es beginnt eigentlich schon mit der richtigen Atmung. Vielfach atmet man nämlich zu flach oder zu unregelmässig. Im Anfängerkurs wird so als erstes die tiefe Bauchatmung erlernt, was sich sehr positiv auf unseren ganzen Organismus auswirkt. So kann es zum Beispiel unsere Verdauung unterstützen und den Blutkreislauf anregen und macht uns leistungsfähiger und konzentrierter. Pranayama kann sich aber auch positiv auf unser Gemüt auswirken und so zum Beispiel depressive Verstimmungen oder Angstzustände lindern. Ganz nebenbei wird bei diesen Übungen auch unsere Lungenkapazität erhöht und die Lungen gereinigt.

Regelmäßiges Training erhält oder verbessert die Beweglichkeit, Körperhaltung und Koordination, unterstützt unsere Verdauung, kurbelt das Immunsystem an, wirkt entschlackend, hilft bei Schlafproblemen, stärkt Nerven und Gedächtnis und harmonisiert die Schilddrüsenfunktion.

Viele Schüler bemerken schon bald das Verschwinden von Rückenschmerzen. Diese haben oft verschiedene Ursachen – verspannte, verkürzte oder unterentwickelte Muskeln, Stress, falsche Körperhaltung und Bewegungsmangel – bei all dem kann mit Hilfe der Asanas Abhilfe geschaffen werden. Die Muskulatur wird da wo nötig gedehnt oder gestärkt und die Entspannungstechniken und einzelne Asanas helfen Stress abzubauen oder stressresistenter zu werden und verspannte Muskeln zu lösen. Es kann außerdem eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Sportarten darstellen, es ist ein hervorragendes Herz-Kreislauftraining und unterstützt nach dem Sport die Regeneration unseres Körpers.

Einige der positiven Eigenschaften zeigen sich bereits nach der ersten Yogastunde, andere brauchen aber etwas länger. Deshalb ist es wichtig, Geduld und Disziplin zu haben und trotzdem allen Leistungsdruck von sich zu nehmen, denn es lehrt uns, unsere Grenzen zu erkennen und zu akzeptieren.

Es braucht kein „richtiges“ Alter oder Fitnesslevel – es bietet für jeden genau das Richtige!

Irene Mächler, Kia Ora