discover-health.center

Herzhafte Paleo-Muffins

Muffins mit Gemüse, ganz ohne Gluten und Getreide

gemuese korb paleo muffinSie passen gut zum gemischten Salat als Hauptmahlzeit oder auch alleine als kleine Mahlzeit!

Hier die Angaben für ca. 15 - 20 Stück, je nach Größe. Man kann sie gut einfrieren und nach Bedarf im Backofen wieder aufwärmen.

Grundteig:

  • 15 Eier schaumig schlagen, mit
  • 500ml Wasser und
  • 1.3l Olivenöl vermischen.
  • 400g Leinsamenmehl
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 150g Kokosmehl
  • 20g Salz und
  • 15g Backpulver separat vermischen und dann peu-à-peu mit dem flüssigen Teig verrühren.
  • Diesen Grundteig ca. 1 Stunde lang stehen lassen, so dass er sich besser verbindet.
  • Danach die Zutaten der Varianten (s.u.) unterheben und in Muffinformen füllen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° (Umlauft) mind. 40 Minuten backen.

Variante 1: Spinat und getrocknete Tomaten

  • 100g Spinat (kleingeschnitten)
  • 100g getrocknete Tomaten (15 Minuten in Wasser eingeweicht und dann abgegossen)
  • Gewürze: (geräucherter) Paprika, (Cayenne-)Pfeffer

Variante 2: Porree und Feta-Käse

  • 120g Porree (kleingeschnitten)
  • Pro Muffin ein kleines Stück Feta-Käse
  • Gewürze: Curry, Has-el-Hanout, (Cayenne-)Pfeffer

Bon appetit!

 

Copyright: lidante / 123RF Stock Photo

Backworkshops – glutenfrei & low-carb

Kommentare deaktiviert für Backworkshops – glutenfrei & low-carb
Backevent Glutenfrei

Glutenfrei & low-carb genießen! Und es schmeckt auch Ihrer Gesundheit …

mehr …Backworkshops – glutenfrei & low-carb

Schreibe einen Kommentar