discover-health.center

Was tun bei Blähungen, Bauchschmerzen und Müdigkeit?

Ratgeber-Beitrag in den Oberseenachrichten zum Thema Müdigkeit und Verdauungsbeschwerden

Seit bereits über einem Jahr leidet meine 16jährige Tochter regelmäßig unter Blähungen und Bauchschmerzen, die z.T. so stark sind, dass sie nicht zur Schule gehen kann. Hinzu kommt, dass sie seit Wochen bereits extrem müde ist und sich scheinbar nicht mehr erholen kann. Wir waren bereits beim Arzt, der hat verschiedenste Untersuchungen gemacht, aber nichts organisches gefunden. Nun wurde alles auf den Stress in der Schule geschoben und dass sie einen nervösen Bauch hat und sich alles schon von allein regulieren wird. Das kann doch aber nicht die Lösung sein! Ich mache mir Sorgen und bin für Lösungsansätze dankbar.

Monika S. (47 Jahre)

Newsletter abonnieren

So sind Sie in Gesundheitsfragen immer auf dem neusten Stand!

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die Zusendung unseres Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Liebe Monika,

Danke für die kurze Schilderung und Ihr Vertrauen. Leider ist Ihre Tochter nicht die einzige mit unerklärlichen Blähungen, Bauchschmerzen und Müdigkeit. Bei mir in der Praxis sehe ich häufig auch bei Kindern und Jugendlichen solche Beschwerden. Doch aus meiner Erfahrung heraus gibt es auch dafür eine Lösung!

Es scheint einiges darauf hinzudeuten, dass bei der Verdauung Ihrer Tochter irgendetwas nicht richtig funktioniert. Blähungen, vor allem nach dem Essen, lassen sich oft auf Fäulnis- und Gärungsprozesse im Darm zurückführen. Vielleicht kennen Sie das von den Küchenabfällen in der Biotonne. Doch warum kann es so blähen?

Schauen wir uns dazu einfach mal das Ökosystem unseres Darms an! Uns geht es gut, wenn es ein harmonisches Gleichgewicht zwischen den „guten“ und den „schlechten“ Darmbakterien gibt. Die „Guten“ helfen uns bei der Verdauung, unterstützen das Immunsystem und produzieren Hormone und Vitamine. Außerdem können sie die „Schlechten“ unter Kontrolle halten.

Single woman suffering belly ache outdoors in the street

"Gesundheit beginnt im Darm" viele chronische Erkrankungen aber auch.

Wann eine Darmsanierung sinnvoll sein kann und wie sie zum Erfolg wird, verraten wir Ihnen.

Erfahren Sie mehr...

Herrschen die „Schlechten“, kann es zu Gärungsprozessen und zur Reizung der Darmschleimhaut kommen und Bauchschmerzen sind die Folge. Eine ungünstige Ernährung, Stress oder auch Medikamente haben ebenfalls einen Einfluss auf die Bakterienvielfalt und die Darmschleimhaut. Und letzten Endes herrschen die „Schlechten“ und die „Guten“ können nicht mehr genug gutes tun. Was wiederum zu einer Malabsoptionsstörung und somit zu chronischer Müdigkeit führen kann.

Nicht raten, sondern messen!

Aber keine Soge: dank modernster Stuhluntersuchungen kann man den Zustand der Darmflora und der Darmschleimhaut aufzeigen und so die Ursache hinter den Beschwerden finden. Die Behandlung ist dann ganz individuell auf die jeweilige Person und die gefundenen Ursachen abgestimmt. Je nach Auslösern und Ursachen wird der Darm dann mittels einer zielgerichteten Ernährung, pflanzlichen Stoffen und Nahrungsergänzungsmitteln und z.T. auch medizinischen Entspannungsverfahren wieder ins Lot gebracht.

Dank präziser Ursachen und modernen Laboranalysen schaffen wir wieder Lebensqualität und Wohlbefinden. Möchten Sie mehr darüber erfahren, dann nutzen Sie das Angebot einer kostenlosen Sprechstunde bei unserem Spezialisten Marc Siebelt!

Möchten Sie mehr darüber erfahren, dann nutzen Sie das Angebot einer kostenlosen Sprechstunde!

Unser Experte

Marc Siebelt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern!

Sie können uns auch telefonisch erreichen unter 055 534 76 43.

Aktuelle Webinare

Wie kann das Immunsystem auf natürliche Weise gestärkt werden

Das Immunsystem verstehen und stärken

Teil 1 in der Reihe der Webinare über das Immunsystem:

Grundlagen des Immunsystems: das Immunsystem ist die natürliche Verteidigung des Körpers gegen Bakterien und Viren. Um das Immunsystem stärken zu können, ist es wichtig, den Aufbau und die Wirkungsweise des Immunsystems und des Mikrobioms zu verstehen.

Kostenloses Webinar mit Marc Siebelt am 26.01.2022 von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr.

Arthrose

Es geht auch ohne... Arthrose und Arthritis

Was sind Ursachen und Unterschiede? 


Arthrose und Arthritis gehören zu den häufigsten Krankheiten im Alter:

Entstehung und Prävention von Arthrose & Arthritis und ganzheitliche Lösungsansätze mit Ernährung und Säure-Basen-Haushalt, Stoffwechsel und Lifestyle.

Webinar mit Marc Siebelt am 09.02.2022 von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr. Kosten: Fr. 10.-.

Viren Bakterien Abwehr

Das Immunsystem verstehen und stärken

Teil 2 in der Reihe der Webinare über das Immunsystem:

Immunabwehr gegen Bakterien vs. Viren: Wege & Unterschiede

Wie sind Bakterien bzw. Viren aufgebaut und wie können sie den Körper attackieren? Welche Möglichkeiten hat unsere Immunsystem bei der Abwehr einerseits von Viren, anderseits von Bakterien?

Webinar mit Marc Siebelt am 23.02.2022 von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr.

Bluthochdruck Cholesterin

Bluthochdruck & Cholesterin-Probleme

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in der Schweiz die häufigste Todesursache und der dritthäufigste Hospitalisierungsgrund

Im Webinar erfahren Sie, wie diese Zivilisationskrankheiten entstehen und was man mit Lifestyle &  Essen u.v.a.m. dagegen tun kann; mit konkreten, ganzheitlichen Lösungsansätzen.

Webinar mit Marc Siebelt live am 09.03.2022 von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr. Kosten: Fr. 10.-.

WIchtig: Auch wenn Sie an dem jeweiligen Termin keine Zeit haben und es sich anschliessend anschauen möchten, dann registrieren Sie sich bitte vor dem Termin. Sie erhalten dann Ihren persönlichen Link nach Nachschauen.