discover-health.center

Feiner Orangen-Schoko-Kuchen

Backen Paleostyle - ganz ohne Gluten und Milch

Hat man sich einmal für eine Ernährung frei von Getreide und Milch entschieden, dann bedeutet dies nicht gleich, dass man auf Kuchen und andere feine Sachen verzichten muss.

Das beste Beispiel ist dieser feiner, fruchtig, frischer Orangen-Schoko-Kuchen. Da in diesem Rezept keine Milch und auch kein Getreide verarbeitet wird, ist er 100% Glutenfrei und Laktosefrei und somit perfekt geeignet für alle, die Zöliakie oder Probleme mit dem Darm haben.

Zutaten:

  • Orangen-Schoko-Kuchen2 ganze Orangen (Achtung: werden komplett mit Schale verarbeitet)
  • 5 Eier von glücklichen Hühnern
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse (Für diejenigen, die keine Haselnüsse vertragen, können auch gemahlene Mandeln verwendet werden.)
  • 50 g ungesüsstes Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlene Vanille

Zubereitung:

  1. Die Orangen in einem Topf komplett mit Wasser bedecken und 1 Stunde kochen lassen. Das macht sich am besten am Vortag, da die Orangen noch abkühlen müssen, bevor sie weiter verarbeitet werden.
  2. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Die abgekühlten, ganzen Orangen (komplett mit Schale) halbieren und in der Küchenmachine pürieren.
  4. Die restlichen Zutaten zur Orangenmasse in die Küchenmaschine geben und zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Eine Kuchenform mit Kokosöl ausfetten, die Orangen-Schoko-Masse einfüllen und für 40-50 min bei 180°C backen. (Kleiner Tip, um zu wissen, wann der Kuchen gar ist: Kommt ein Holzstäbchen sauber aus dem Kuchen, dann ist er fertig)
  6. Vor dem Servieren den Kuchen noch mit einer Haube aus ungesüsstem Kakaopulver verzieren und fertig zum Genießen.

Dieser Kuchen wurde sogar von den Kleinsten beim Geburtstag unseres Patenkindes schnell verputzt :-).

Also probiert es aus und lasst es Euch schmecken.

Schreibe einen Kommentar