discover-health.center

Quantenheilung

Was ist die Quantenheilung?

Quantenheilung basiert auf den Grundlagen der subtilen energetischen Physik, der Quantenphysik. Bei der Quantenheilung geht man davon aus, dass jeder Gegenstand und jedes Lebewesen über eine sogenannte Blaupause verfügt. Wenn wir anstelle von „Blaupause“ den Ausdruck „Bauplan“ nehmen, welcher ein Architekt beim Entwurf eines Hauses erstellt, kann man sich das Ganze etwas einfacher vorstellen.

Auf einem Bauplan lässt sich bereits alles erkennen und nachvollziehen. Das Haus existiert bereits auf dem Bauplan in Form energetischen Bildern. Dies gilt auch für den menschlichen Körper, jeder Mensch verfügt bei seiner Entstehung über einen Bauplan, der sogenannten Blaupause. Bereits in der ersten Zelle ist die Blaupause vorhanden. Energetisch ist bereits alles vorhanden und zwar „so wie es sein soll“. In der Physik nannte Albert Einstein das Allumfassende einfach "das Feld". Max Plank war es, der dem Feld dann den Namen "Matrix" gab. 

Dies soll nach Angaben der Anwender durch das Ordnen eines postulierten „Energiefeldes des Körpers“ auf Quantenebene erfolgen. Hierzu berührt der Behandler den Körper des Behandelten an zwei Punkten, um so sein vorgebliches Quantenfeld einzugrenzen. Ein bekannter „Quantenheiler“ ist Deepak Chopra.

Gesunder Geist - Stressmanagement - Burnout-Prophylaxe - Hypnose - Autogenes Training

In der Quantenphysik wird jede Realität als Vibration und wellenförmige Muster beschrieben, alles ist Licht, Information und Resonanz. All das bildet biologische Informationsfelder, die eine ständig mitschwingende, interaktive Matrix formen. Diese Vibrationen und wellenförmigen Muster in der Matrix können sich durch äussere Einflüsse verändern. Da die Matrix kein in sich geschlossenes System ist, sondern ein interaktives Energiefeld, unterliegt sie energetischen Einflüssen. So entstehen innerhalb der Matrix z.B. durch körperliche und emotionale Verletzungen Lücken, Verzerrungen und energetische Widerstände, welche die Kommunikation auf der Zellebene stören. Solche Veränderungen in der Matrix zeigen sich in verschiedenen Bereichen unseres Lebens, wie z.B. Beschwerden, Krankheiten, Unwohlsein, vorzeitiges Altern, nachlassen der Leistungsfähigkeit, aber auch in psychischen Veränderungen, z.B. in Beziehungen, Aggressionen und Depressionen.

Während unseres Lebens werden zusätzliche energetische Muster in die Matrix eingewoben. Muster, die uns fördern und stärken und Muster, die uns hemmen und sich negativ auswirken. Dies geschieht durch gelerntes oder trainiertes Verhalten, durch Gedanken, Emotionen, Worte, Taten, Überzeugungen, Glaubenssätze und Glaubenssysteme. Aber auch Erlebnisse wie Unfälle, Operationen, Traumata, starke emotionale Herausforderungen, und kleinere, sich ständig wiederholende Beeinträchtigungen wirken auf unsere Matrix nachhaltig ein.

Da setzt die Quantenheilung an. Bei der Quantenheilung richtet sich der Fokus des Heilens auf die Informationsebene, die Quantenebene eines Körper-Geist-Systems. Sie wirkt direkt auf der Zellebene.

Durch Intension und Bewusstsein wirkt die Quantenheilung auf das Energiefeld ein, um den ursprünglichen Zustand der Matrix ohne hemmende Muster, Beschränkungen oder Blockierungen wiederherzustellen. Durch diesen Prozess wird sich die Realität mehr und mehr verändern. Dies kann direkt körperlich spürbar und sichtbar sein oder langfristig die Sichtweisen verändern.

Mein Lernprozess zeigte mir den Weg andere Menschen in ihren Aufgaben zu unterstützen. Heute weiss ich, das ist meine Lebensaufgabe. Optimieren auch Sie ihr Leben.

Herzlichst grüsst Conny Schmid.

Conny Schmid Hypnose Jetzt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr dazu finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen