Abnehmen durch Anregung des Stoffwechsels

Wie lässt sich der Jojo-Effekt vermeiden und nachhaltig abnehmen?

Unser Experte Marc Siebelt hilft schnell und kompetent!

Abnehmen dank Darm und einem aktiven Stoffwechsel

Ein hervorragender Weg zum Wohlfühl-Gewicht!

Kennen Sie dieses Phänomen?

Man widersteht der Pasta, entsagt dem Brot und verzichtet heldenhaft auf Süsses. Aber der Zeiger der Waage hat kein Mitleid und kommt mit keinem Gramm dem Wunschgewicht entgegen. Doch wie kommt es, dass Manche essen soviel sie wollen und trotzdem nicht zunehmen?

Die Entscheidung, ob wir mühelos schlank bleiben oder ständig mit dem Gewicht kämpfen, wird oft im Darm gefällt.

Ist Ihre Darmflora der Stolperstein auf dem Weg zum Wunschgewicht?

Neueste Forschungen belegen, dass wir über die Ernährung Einfluss auf unsere Darmflora haben und so den Stoffwechsel positiv beeinflussen können. Unzählige Darmbakterien entscheiden, wie gut oder schlecht wir unser Essen verwerten und Kalorien aufnehmen. Das heißt, der 1. Schritt zum Wunschgewicht wäre, den Darm wieder auf Vordermann zu bringen! Und dies am besten schon jetzt, damit Sie pünktlich zum Jahreswechsel ihren Stoffwechsel in Schwung bringen können und die Neujahrsvorsätze nicht mehr nur gute Vorsätze bleiben.

Aber wenn es so einfach wäre, dann wären ja alle schlank!

Die wichtigste Frage zur Bekämpfung des Übergewichts lautet: Warum? Es ist unabdingbar an den Ursachen anzusetzen! Es reicht nicht, die Kalorienzahl zu reduzieren und sich mehr zu bewegen. Es braucht vielmehr ein individuell angepasstes Maßnahmenpaket aus unterschiedlichen Bereichen. So kann sich ein neues, leichteres Wohlfühlgewicht einspielen.

Entdecken Sie, wie Sie aus dem Bauch heraus Ihr Wunschgewicht erreichen und wie eine Umstellung des Stoffwechsels Ihnen mehr Lebensqualität & Wohlbefinden bringt. Mehr Energie, ein stärkeres Immunsystem, bessere Muskelmasse und weniger Osteoporose sind nur einige Effekte.

Webinar: Schlank mit Darm und Stoffwechsel

Sind Sie auf der Suche nach einem effektivem Weg, nachhaltig Ihr Wohlfühl-Gewicht zu erreichen? Dann jetzt schon planen für die Zeit nach den Feiertagen und das neue Jahr schwungvoll starten.

Im Webinar (Aufzeichnung) mit Marc Siebelt, Therapeut für Ganzheitsmedizin und Fachberater Darmgesundheit, erfahren Sie Hintergründe, Ursachen und Möglichkeiten auch Ihren Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen und aus dem Bauch heraus Ihr Wunschgewicht zu erreichen.

Wie man aus dem Darm heraus mühelos schlank wird!

Die Stoffwechsel Analyse zum abnehmen

Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, die Entstehung vom Übergewicht, wie in einem Film zu betrachten und nicht ausschließlich die derzeitigen Momentaufnahme, also das Foto.

Finden wir diese heraus und drehen einen "Film": wie kam ich zum Übergewicht.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Übergewicht eigentlich eine sinnvolle Anpassungsreaktion unseres Körpers ist.

Verschiedenste Ursachen haben den Körper gezwungen, ein neues Gleichgewicht zu finden. Bei Einigen ist dieses aber mit ein paar Kilo mehr verbunden.

Wie Wunschgewicht erreichen?
Vector-8-1024x663 bearb
Vektor Bild

Die Aufgaben des Films

  1. Warum & wie entsteht dieses Übergewicht? Wie sieht die chronologische Reihenfolge von Ursachen und Geschehnissen aus?
  2. Wo kann man therapeutisch ansetzen, um langfristig Erfolg zu haben? Also nicht nur an den Symptomen des Filmes, sondern an den diversen Faktoren, die zum Übergewicht geführt haben.
Film Screenshot 3

Der Schlüssel zum Erfolg

Wenn man die Ursachen erkennt und positiv verändert, dann ist Gesundheit, Fitness und das Wunschgewicht leicht zu erreichen. Häufig liegt schon in der kleinsten Veränderung der größte Erfolg.

In diesem Tutorial erklären wir Ihnen den wichtigsten Schritt, wie Sie zu Ihrem Wohlfühlgewicht gelangen und dort langfristig bleiben können.

Vector-8-1024x663 bearb
Vektor Bild

Da Mikrobiom als Ursache für Übergewicht und Adipositas

Neueste Forschungen zeigen: wir können über die Ernährung Einfluss auf die Darmflora ausüben und so den Stoffwechsel positiv beeinflussen. Unzählige Darmbakterien entscheiden, wie gut oder schlecht wir unser Essen verwerten und Kalorien aufnehmen.

Möglicherweise ist Ihre Darmflora der Stolperstein auf dem Weg zu Ihrem Wunschgewicht!

Die Entscheidung, ob wir mühelos schlank bleiben oder andauernd mit dem Gewicht kämpfen müssen, wird häufig im Darm gefällt.

Die beiden dominierenden Bakteriengruppen im Darm sind die Firmicuten und Bacteroidetes mit über 90%. Entscheidend ob wir dick werden ist jedoch das Verhältnis dieser beiden Bakterienstämme. Ein hoher Anteil der Firmicuten führt zu einem deutlich erhöhten Risiko für Übergewicht und Adipositas. 

Ob die Darmflora auch bei Ihnen das Hauptproblem fürs Übergewicht darstellt, können wir einfach durch eine Stuhlanalyse herausfinden. Wir beraten Sie gerne!

Unser Experte

Marc Siebelt

Therapeut für Ganzheitsmedizin & Fachmann für med. Entspannung

Für die Methode „Autogenes Training“ EMR (K359763) und EM Fit (Nr. 202882) anerkannt.

Lassen Sie uns über Ihre Gesundheit sprechen!

Buchen Sie Ihre kostenlose Beratung mit unserem Experten:

Möchten Sie wissen, was eine mögliche Ursache Ihrer Beschwerden sein kann, was darauf Einfluss hat und welche Möglichkeiten es gibt, diese positiv zu beeinflussen?

Sie können sämtliche Besprechungen in Freienbach (SZ) oder online bequem von zuhause aus machen, egal wo Sie wohnen.

Sie können uns auch telefonisch erreichen unter 055 534 76 43.

Aktuelle Webinare

Reizdarm - wenn der Darm verrückt spielt! Aber WARUM?!

Reizdarm

Endlich frei von Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Verstopfungen!

Kennen Sie das? Sie leiden immer wieder unter Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Verstopfungen, Ihr Hausarzt hat Sie zum Spezialisten geschickt, es wurden verschiedenste Untersuchungen gemacht, aber es wurde keine organische Ursache für Ihre Beschwerden gefunden!

Möchten Sie sich wieder wohl und gesund fühlen? Möchten Sie wissen, welche Ursachen Ihre Beschwerden haben und was Sie dagegen tun können? Unser Fachmann für Darmgesundheit Marc Siebelt wird Ihnen alles genau erklären im kostenlosen Webinar am 17.08.2022 von 18.30 bis ca. 19.30. Sie können sich bequem von zuhause aus einwählen (Zoom).

Keine Zeit? Kein Problem!

Denn wir schicken allen registrierten Teilnehmern den Link zur Aufzeichnung zum Nachschauen.