discover-health.center

Workshops mit PEP®

Mit PEP lassen sich störende Denk-, Fühl und Verhaltensmuster durch eine Verstörung mittels Stimulationen verändern.

In den praxisorientierten Workshops machen wir uns auf die Suche was hinter Ihren Problemen steckt und ich zeige Ihnen, wie auch Sie diese Belastung und dysfunktionalen Gedanken mit ein paar einfachen Schritten selbst lösen können. Machen Sie den Schritt in ein freies Leben!

Frei von Flugangst mit PEP®

Laut Statistik ist kein Transportmittel sicherer als das Flugzeug. Trotzdem leidet fast jeder Fünfte unter Flugangst.

Oft beginnt es schon einen Abend vor dem nächsten Flug, bei einigen Klienten sogar Wochen davor. Man kann nicht mehr Einschlafen, der Magen zieht sich zusammen und so ein mulmiges Gefühl breitet sich aus. Flugangst, auch Aviophobie genannt, ist weit verbreitet und führt bei einigen Menschen zur kompletten vermeiden des Fliegens. Doch was, wenn man aus privaten oder geschäftlichen Gründen dem Fliegen nicht ausweichen kann?

Die Flugangst setzt sich oft aus verschiedenen Ängsten und den damit verbundenen dysfunktionalen Gedanken zusammen. Da gibt es die Angst des Kontrollverlustes, die Angst es sei zu eng im Flugzeug (Klaustrophobie), die Angst das das Flugzeug abstürzen könnte und die Angst vor den vielen Menschen im Flieger (soziale Angst) um nur einige zu nennen.

Stellen Sie sich kurz vor, welche Möglichkeiten Ihnen wieder offenstehen, wenn Sie dank einer einfach zu erlernenden Technik, Ihre Flugangst und die dahinterstehenden Gedanken und Überzeugungen lösen können?

 

Termin: 13. Juni 2019, 19 - 22 Uhr

Eventbrite - Frei von Flugangst mit PEP®
Flugangst
Vector-8-1024x663 bearb
Vektor Bild
blockaden

Frei von Ängsten & Blockaden mit PEP®

Im Feng Shui heißt es, dass Gerümpel in Räumen den Energiefluss blockiert. Und wie ist das mit dem Gerümpel in unserem Kopf? Ängste, Sorgen und Zweifel stören und halten uns davon ab, unser Potential voll zu entfalten.

Stellen Sie sich kurz vor, welche Verbesserungen möglich sind, wenn Sie dank einer einfach zu erlernenden Technik Ihr belastendes Gerümpel lösen können.

 

Termin: 12. September 2019, 19 - 22 Uhr

Eventbrite - Frei von Ängsten & Blockaden mit PEP®

Frei von Auftrittsangst mit PEP®

Trockener Mund, schweissnasse Hände, zittrige Stimme, rasender Puls – Panik!

Man hat sich gut und sorgfältig vorbereitet, die Sätze sind schön zurechtgelegt. Doch kaum richten sich alle Augenpaare auf einen, verhaspelt man sich, die Stimme wird plötzlich ganz dünn, es bilden sich Schweissperlen auf der Stirn und die Hände fangen an zu zittern – Lampenfieber breitet sich aus.

Sich vor anderen zeigen müssen, ist wohl eine der verbreiteten und zentralsten Herausforderungen von uns Menschen und steht ganz vorne auf der Rangliste der Ängste. Besonders in Situationen in denen man etwas gewinnen oder verlieren kann. Oft verbunden mit dem Anspruch perfekt sein zu wollen. Doch wer ist das schon?

Stellen Sie sich kurz vor, welche Verbesserungen möglich sind, wenn Sie dank einer einfach zu erlernenden Technik, Ihre Auftrittsangst und die dahinterstehenden Gedanken und Überzeugungen lösen können?

 

Termin: 21. November 2019, 19 - 22 Uhr

Eventbrite - Frei von Auftrittsangst mit PEP®
auftrittsangst pep klopfen eft
Vector-8-1024x663 bearb

Was ist PEP®?

PEP steht für 'Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie'. Prozessorientiert deshalb, weil PEP nahe am Menschen und an seinen Äußerungen (Gedanken, Gefühle) bezüglich seines Anliegens arbeitet, und keine Technik ist, die stumpf einem Vorgehen folgt.

Der Klient gibt den Prozess vor und steuert ihn. Embodiment-fokussiert deshalb, da PEP den Körper bei der Veränderung von dysfunktionalen Gefühlen durch das Klopfen verschiedener Punkte miteinbezieht. Zudem ist PEP eine Kombination von psychodynamischen, systemischen und hypnotherapeutischen Strategien.

  • PEP ist eine bifokal-multisensorische Interventionstechnik zur Veränderung parafunktionialer Gefühle.
  • PEP ist eine Weiterentwicklung und Entmystifizierung der Klopftechniken aus der sogenannten Energetischen Psychologie.
  • PEP ist ein emotionales und kognitives Selbstmanagement und kann daher ohne fremde Hilfe angewendet werden. Es ist somit Hilfe zur Selbsthilfe.

Im Fokus von PEP steht neben der Selbstwirksamkeitsaktivierung die konsequente Verbesserung der Selbstbeziehung. Diese verbesserte Selbstakzeptanz führt erfahrungsgemäß auch zu einer Verbesserung der Beziehung zur eigenen Umwelt.

Zudem integriert PEP auch bei schweren Themen Leichtigkeitund Humor.

Ihr Workshopleiter

Michael Nyffenegger Hypnosetherapeut_1
  • Angstexperte
  • Life & Mental Coach
  • Hypnosetherapeut

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr dazu finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen