discover-health.center

Rezept: Zimtsterne Paleo Style

Zimtsterne sind ein Klassiker, aber wie macht man es Paleo-Style? zimtsterne

Uns gefiel das Rezept von myfoodguide.ch am besten: einfach mega fein!!

Hier der Link zum Originalrezept, gleich ausprobieren!!

Backworkshops – glutenfrei & low-carb

Kommentare deaktiviert für Backworkshops – glutenfrei & low-carb
Backevent Glutenfrei

Glutenfrei & low-carb genießen! Und es schmeckt auch Ihrer Gesundheit …

mehr …Backworkshops – glutenfrei & low-carb

3 Gedanken zu „Rezept: Zimtsterne Paleo Style“

  1. Wow, cool. Frage: was habt ihr anstelle von Puderzucker und Mandellikör genommen, damit es Paleo wird? Danke.

  2. Grüezi Frau Silva,

    vielen Dank für Ihre Paleo-Frage:

    ich persönlich nehme Puderzucker weiterhin aus 2 Gründen: die Konsistenz passt besser (also Pulvermenge und Süsskraft) und andererseits hat es die beste Relation Glukose zu Fruktose von ca. 50-50%. Gewöhnlicher Zucker hat am wenigesten Fruktose, verglichen mit Agavensirop zB oder anderen sehr Paleo Zuckerarten. Zuviel Fruktose is für die Leber nicht so gut.

    Das ist nicht wirklich Paleo, sondern Ganzheitsmedizin, insbesondere kPNI. Oft haben die Leute eine nicht alkoholische Fettleber oder Darmprobleme, und da heisst es Fruktose reduzieren.

    Bezüglich Mandellikör nehme ich Bittermandelöl-Aroma.

Schreibe einen Kommentar