discover-health.center

Ist die Steinzeitdiät gesund?

In meinen Beratungen und in Gesprächen mit Kunden, Ärzten und Interessierten erreichen mich häufig immer die selben Fragen.

„Ist die Steinzeitdiät nicht ungesund!“

Sogenannte Fachleute behaupten, dass bei einem Verzicht von Getreide-, Milchprodukten und Hülsenfrüchten, dem Körper wichtige Nährstoffe fehlen. Auch der hohe Proteingehalt bzw. der hohe Anteil tierischer Nahrung wird oft als gesundheitsgefährdend, vor allem für Niere und Leber, angesehen.

In den US News health (www.health.usnews.com) wurde ein Artikel veröffentlicht, der die Effekte von verschiedenen Diäten vergleicht. Dabei ist die Steinzeitdiät sehr schlecht weggekommen. Doch leider war der Artikel auch sehr schlecht recherchiert.

Um dies richtig zu stellen

haben 22 Wissenschaftler einen Artikel veröffentlicht, in der sie, anhand von diversen Studien, die positiven Effeke der Steinzeitdiät wie z.B. Gewichtsreduktion, Reduktion von Herzkreislauferkrankungen sowie Therapie und Prävention von Diabetes Typ II darlegen.

Also für alle Skeptiker hier schwarz auf weiß!

Schreibe einen Kommentar