Individualisierte Darmsanierung für mehr Darmgesundheit

Gesundheit beginnt im Darm...

Eine Vielzahl von Beschwerden stehen mit einem gestörten Mikrobiom im Zusammenhang.
Doch unsere Darmflora ist so individuell und einzigartig wie ein Fingerabdruck.

Daher berät und betreut Sie unser Darmexperte Marc Siebelt kompetent und inividuell!

... viele Beschwerden, wie unspezifische Darmbeschwerden mit Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen & Verstopfungen - auch Reizdarm genannt, sowie Migräne, Allergien, entzündliche Darmerkrankungen, Neurodermitis und sogar Übergewicht auch! Deshalb lohnt es sich, bei all diesen Beschwerden die Rolle des Darms sich anzuschauen und gegebenenfalls eine Darmsanierung anzugehen.

Im Internet gibt es alle möglichen Pläne zum Herunterladen. Doch jeder Darm mit seinem Bewohnern (Mikrobiom) ist einzigartig. Daher sollte eine Darmsanierung gezielt auf die jeweilige Person abgestimmt sein, damit sie möglichst effektiv und wirksam ist.

ONLINE DARMGESUNDHEITS-ANALYSE

Finde heraus, wie es um Deine Verdauung steht und wie Du Verbesserungen erreichen kannst!

Dieser Fragebogen dient zur Bestandsaufnahme Deiner Darmgesundheit.Du erhältst eine kurze Auswertung im Anschluss.

Darmflora & Mikrobiom

Sind Ihre Darmbakterien Schuld an Ihren Beschwerden?

Unsere Darmflora, auch Mikrobiom genannt, zählt 100 Billionen Mikroorganismen. Somit gibt es 10 x mehr Darmbakterien als eigene Zellen im Körper. Da macht es Sinn, dass auch nahezu alles unser Mikrobiom beeinflusst. Und sich eine Verschiebung dieses Ökosystems auch auf unsere Gesundheit auswirkt. Eine gründliche Untersuchung ist somit die Basis erfolgreicher Interventionen. Mit Hilfe dieser Informationen ist es unseren speziell ausgebildeten Therapeuten möglich, individualisierte Maßnahmen gezielt auf Ihre Beschwerden und Bedürfnisse zu entwickeln.

Ursachenforschung mittels Stuhlanalysen

Bei uns bekommen Sie molekularbiologischen Analysen und ein individuell zugeschnittenes Programm, damit Sie wieder rund um Fit werden! Getreu dem Motto "Wissen wir das, oder glauben wir das..." bieten wir Ihnen verschiedene Stuhlanalysen, die Sie einfach mit einer Stuhlprobe machen können - keine Darmspiegelung notwendig!

Die richtigen Bausteine für die Darmsanierung auswählen:

  • Störfaktoren beseiten: gibt es Parasiten oder Pilze & Hefen, dann müssen diese zuerst beseitigt werden, sonst bringen die nächsten Schritte nur wenig. Hier setzen wir natürliche Kräuterprodukte ein.
  • Darmflora wieder ins Gleichgewicht bringen: dieses ist stark abhängig von der Mikrobiomanalyse.
    • Einerseits müssen schlechte Darmbakterien beseitigt werden. So kann es Clostridien, E. Coli Bakterien oder pathogene Bakterien, wie z.B. Klebsiellen geben. Je nach Befund braucht es unterschiedliche natürliche Produkte.
    • Andererseits müssen die guten Darmbakterien wieder gestärkt werden. Dazu zählen Bifido-Bakterien, Lactobaziellen und Enterokokken. Je nach Ausgangslage muss das entsprechende Probiotikum eingesetzt werden, so dass alle 3 Arten wieder aufgefüllt werden.
  • Verdauungsleistung verbessern: in der Stuhlanalyse kann man auch erkennen, ob man Enzyme oder Bitterstoffe zur Verbesserung der Fett- oder Eiweissverdauung braucht.
  • Darmschleimhaut aufbauen: sehr häufig ist das auch ein wichtiger Bestandteil einer Darmsanierung, jedoch kann es 2 Ansatzpunkte geben.
    • Entzündung der Schleimhaut ersichtlich durch den Wert Calprotectin in der Stuhlanalyse: hier helfen entzündungshemmenden Substanzen, wie z.B. Omega 3, Weihrauch und Curcuma. Am wichtigsten ist es aber, die Störfaktoren zu erkennen und zu beseitigen.
    • Löcher im Darm (Leaky Gut): falls bestätigt in der Stuhlanalyse, dann müssen diese Löcher "gestopft" werden. Das klappt ganz gut mit der zeitweilen Abwandlung der Ernährung und natürlichen Substanzen, wie zB. L-Glutamin und Zink.

Wer profitiert von einer Darmsanierung

Gesundheit beginnt im Darm... Die ist ein altbekanntes Sprichwort, das heutzutage in der komplementär Medizin bei der Behandlung von verschiedensten Beschwerdebildern eine entscheidende Rolle spielt.

Beschwerdebilder:

  • Reizdarm
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Allergien, Hauschnupfen und Asthma
  • Neurodermitis und Schuppenflechte
  • Lupus Erythematodes (SLE) - Die Schmetterlingsflechte
  • Infektanfälligkeit und Immunschwäche
  • Akne und Hautprobleme
  • Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto
  • Übergewicht
  • u.v.a.m.

Aber auch für Menschen ohne Beschwerden ist es Sinnvoll gelegentlich eine Kur durchzuführen, damit es erst gar nicht zu Beschwerden und Beeinträchtigungen kommt.

Vector-8-1024x663 bearb

In vier Schritten zu einem gesunden Darm

Von Blähbauch bis Erschöpfung: Dein Darm könnte der Schlüssel sein

Neben einem aufgeblähten Bauch können auch

  • Gefühle von Niedergeschlagenheit und negativer Stimmung
  • Übergewicht
  • Hautirritationen
  • Allergien
  • Energiemangel & Müdigkeit

oft mit einer gestörten Darmflora in Verbindung gebracht werden.

100% kostenfreie individuelle Beratung

Starte jetzt und buche dein kostenloses Beratungsgespräch und lass uns gemeinsam beginnen.

Deine nächsten Schritte

Marc Siebelt naechste Schritte Darmsanierung

Beginne mit dem ersten Schritt, indem du jetzt Klarheit gewinnst – kostenfrei. Vereinbare noch heute deinen Termin, um den ersten Schritt zu gehen.

Kurze Videos zum Thema Darmgesundheit & Darmsanierung

Aktuelle Webinar-Aufzeichnungen

Candida im Darm – Lösungen für Verdauungsbeschwerden

Haben ständige Verdauungsprobleme und Blähungen einen störenden Einfluss auf Ihren Alltag und machen Ihr tägliches Leben zur Herausforderung?

Wenn Ihr Darm plötzlich zum Feind wird und sogar nach Zucker verlangt, ist es höchste Zeit, nach Lösungen zu suchen!

In unserem aufgezeichneten Webinar vom 27.05.2024 mit Marc Siebelt zum Thema 'Candida - Pilze im Darm' werden wir genau auf diese Problematik eingehen und Ihnen effektive Lösungsansätze aufzeigen.

Lassen Sie sich nicht länger von Ihren Darmbeschwerden einschränken – erfahren Sie, wie Sie Ihr Wohlbefinden zurückgewinnen können!

Weitere Infos & Anmeldung

Jetzt Schluss mit Reizdarm!

Kennst Du das? Schon alltägliche Aktivitäten wie ein Restaurantbesuch oder eine Laufrunde im Park können zu einer fast unmöglichen Herausforderung werden.

Viele Menschen mit Reizdarmsyndrom leben in ständiger Angst vor unvorhersehbaren und teils peinlichen Beschwerden wie krampfartigen Bauchschmerzen, Durchfall oder Blähungen. Der Alltag für die Betroffenen ist oft von Schmerzen und Einschränkungen geprägt.

Im Webinar führt Gabi Steiner ein Interview mit Marc Siebelt. Du erfährst mehr über Ursachen und Lösungsmöglichkeiten, um wieder zu mehr Lebensqualität & Wohlbefinden zu gelangen.

SIBO - Wenn der Darm in Unruhe ist!

Die passende Behandlung bei Dünndarmfehlbesiedlung und Reizdarm.

Kennen Sie das? Sie leiden unter Krämpfen, Durchfall oder Verstopfung?! Das sogenannte Reizdarmsyndrom ist auf dem Vormarsch.

Im Webinar erklärt Marc Siebelt, was genau eine Dünndarmfehlbesiedelung ist (und was nicht), welche Diagnostik es gibt und wie Betroffene wieder zu mehr Lebensqualität kommen können.

Die nächsten Webinare

Die Rolle des Darm bei Kopfschmerzen, Müdigkeit & Migräne

Was haben Kopfschmerzen, Migräne, Histamin-Intoleranz und viele weitere Erkrankungen mit dem Darm zu tun?

Gesundheit beginnt im Darm, dass ist mittlerweile weitestgehend bekannt. Doch Verdauungsbeschwerden, eine gestörte Darmflora bzw. eine Dysbiose in unserem Darmmirkobiom können auch unseren Kopf, das Gehirn, unser Denken und unsere Emotionen beeinflussen. Dabei spielt die sogenannte Darm-Leber-Hirn-Achse eine entscheidende Rolle.

Im aufgezeichneten Webinar mit Marc Siebelt vom 10.06.2024  erfahren Sie mehr über Ursachen und Lösungsmöglichkeiten, um wieder zu mehr Lebensqualität & Wohlbefinden zu gelangen.

Reizdarm

Kennen Sie das? Sie leider unter Energiemangel & Müdigkeit und gleichzeitig quält Sie Ihr Reizdarm mit Blähungen, Bauchschmerzen oder Durchfall?

Dann schauen Sie sich dieses Webinar am 24.06.24 um 18.00 Uhr an: Marc Siebelt, Therapeut für Ganzheitsmedizin und Fachberater Darmgesundheit, zeigt Ihnen, wie ein Reizdarm entstehen kann und was man wieder tun kann, um wieder mehr Lebensqualität & Wohlbefinden erreichen kann - und wieder mehr Energie.

Mehr Infos & Anmeldung

Säure-Basen-Haushalt, basische Lebensmittel und Ernährung

Haben Sie noch immer keine Lösung für Ihren übersäuerten Körper gefunden? Leiden Sie unter verminderter Leistungsfähigkeit, chronischer Müdigkeit oder Muskel- und Gelenkschmerzen? Diese Probleme könnten auf ein Ungleichgewicht im Säure-Base-Haushalt hinweisen.

Erfahren Sie am 08.07.2024 um 18:00 Uhr im Webinar „Bringen Sie Ihren Säure-Base-Haushalt wieder ins Gleichgewicht“ alles Wissenswerte über den Säure-Base-Haushalt und wie Sie ihn wieder ins Gleichgewicht bringen können. Mit Marc Siebelt, Therapeut für Ganzheitsmedizin und Fachberater Darmgesundheit.

Mehr Informationen & Anmeldung

Sie können in den Online Webinaren live mit dabei sein und Fragen stellen. Sichtbar und hörbar ist nur der Referent.

Keine Zeit? Kein Problem, denn wir zeichnen diese Webinare auf und Sie können sie im Anschluss jederzeit nachschauen.