Neurodermitis (atopisches Ekzem) & Schuppenflechte (Psoriasis)

Leidet man unter Neurodermitis & Schuppenflechte, hat man oft schon vieles ausprobiert.

Aufgrund der vielen Empfehlungen & Therapieansätze ist die Verunsicherung oft sehr gross, aber was hilft wirklich?!

Unser Darmexperte Marc Siebelt hilft schnell und kompetent!

Die Verunsicherung ist gross!

Viele Therapieansätze & Empfehlungen, aber was hilft wirklich?

Leidet man an Neurodermitis bzw. atopisches Ekzem oder Psoriasis bzw. Schuppenflechte, hat man oft schon vieles ausprobiert. Und die Liste der Empfehlungen von Apothekern, Kollegen und dem Internet ist vielfältig. Da ist es nicht verwunderlich, dass viele frustriert und verunsichert nicht weiter wissen. 

Bei allen Empfehlungen ist jedoch eines zu beachten: jeder Körper ist einzigartig! Um Hauterkrankungen erfolgreich zu behandeln, ist es wichtig zu verstehen, was diese Beschwerden genau sind, was deren Ursprung ist und wo und wann genau alles angefangen hat.

In der Ganzheitsmedizin nach dem Modell der kPNI beschäftigen wir uns mit genau diesen Fragen und können Ihnen verschiedenste Lösungsansätze bieten!

Auf dieser Seite beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

Was sind Hauterkrankungen - kurz erklärt!

Wie kommt es zu Neurodermitis & Schuppenflechte?

Das atopische Ekzem (Neurodermitis) und Psoriasis (Schuppenflechte) sind chronisch entzündliche Hauterkrankungen und haben ihren Ursprung oft im Darm. Durch eine gestörte Darmbarriere, auch Leaky Gut Syndrom genannt, wird das Immunsystem tagtäglich extrem gefordert, so dass es irgendwann verrückt spielt und letztendlich die eigene Haut angreift.

Jetzt hilft meistens Kortison, jedoch hat es oft Nebenwirkungen und als Folge können auch weitere Krankheiten, wie Asthma & Allergien auftreten.

Vector-8-1024x663 bearb
Vektor Bild

Die Ursachen der Ursachen & der "löchrige" Darm

Uns interessiert nun aber, warum der Darm „löchrig“ ist. Als Ursachen dafür kommen chronischer Stress, niedriggradige Entzündungen im Körper (silent inflammation), einseitige Ernährung bzw. bestimmte Nahrungsmittel, aber auch Gene, Bakterien, Viren, Medikamente und Umweltbelastungen in Frage.

Et Voilà! Jetzt kennen wir die Ursachen und die Ursachen der Ursache.

Ganzheitsmedizinische Lösungsansätze

Gesundheit beginnt im Darm! Liegt die Ursache bei offenen Barrieren im Darm, dann kann dies ganz einfach mit einer personalisierten, komplementärmedizinischen Stuhlanalyse oder Mikrobom-Analyse sichtbar gemacht werden. Anschließend ist es möglich mit einer gezielten Darmsanierung die Darmschleimhaut zu reparieren und den Darm wieder ins Lot zu bringen. Das geht je nach Auslösern mit Ernährung, Stressreduktion, wie z.B. medizinischen Entspannungsverfahren und pflanzlichen Stoffen bzw. Nahrungsergänzungsmitteln. Andererseits das Immunsystem und die Haut beruhigen. Hier haben wir sehr gute Erfahrung mit Vitalfeldtherapie gemacht.

Hilfe bei Neurodermitis & Schuppenflechte (Psoriasis)

Hier noch 2 lesenswerte Ratgeberbeiträge aus den Oberseenachrichten von unserem Experten Marc Siebelt:

Leiden Sie unter Hautbeschwerden? Dann sind vielleicht auch diese Seiten für Sie interessant:

Gratis Sprechstunde

Gesundheit beginnt im Darm und eine Vielzahl von Beschwerden, wie z.B. unspezifische Darmbeschwerden, wie Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen und Verstopfungen, Allergien & Hauschnupfen, entzündliche Darmerkranungen, Migräne und sogar Neurodermitis und Schuppenflechte auch!

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Sitzung an: ob bei uns in Freienbach oder per Telefon bequem von Ihnen zuhause aus. Auch können wir die weiteren Sitzungen (teilweise) per Telefon machen.

Neurodermitis: warum hilft Autogenes Training?

Unser Experte

Marc Siebelt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern!

Sie können uns auch telefonisch erreichen unter 055 534 76 43.

Aktuelle Webinare

Darm – Leber – Gehirn: eine schicksalhafte Verbindung

Aufzeichnung des Online Webinars vom 19.05.2021

Was haben Müdigkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Demenz, Depression und viele weitere Erkrankungen mit dem Darm zu tun? Unser Therapeut Marc Siebelt erläutert in diesem online Vortrag die Auswirkungen einer „undichten“ Darmbarriere (Leaky-gut-Syndrom) auf die Leber und das Gehirn, und bringt Ihnen das große Potenzial der Stuhlanalyse und Darmsanierung nahe.

Energie an - Müdigkeit aus !

Wie unser Innerstes tickt: Hormone & Neurotransmitter verstehen

Aufzeichnung des Online Webinars vom 08.09.2021

Möchten Sie morgens endlich mal wieder ausgeruht und fit in den Tag starten und energiegeladen den Alltag und die Freizeit meistern, dann schauen Sie sich das Webinar. Unser Therapeut Marc Siebelt zeigt Ihnen, wie man herausfinden kann, wo etwas nicht rund läuft. Also wo ist eine Störung oder ein Ungleichgewicht! Dabei geht er besonders auf die Neurotransmitter und Hormone (Cortisol und Melatonin) ein.

Single woman suffering belly ache outdoors in the street

Der Darm liefert uns Energie!

Oder wie ein Reizdarm uns Kraft & Energie kosten kann...

Online Webinars am 13.10.2021 um 18.30 Uhr (Zoom)

Kennen Sie das? Sie leider unter Energiemangel & Müdigkeit und gleichzeitig quält Sie Ihr Reizdarm mit Blähungen, Bauchschmerzen oder Durchfall? Dann schauen Sie sich das Webinar an: Unser Therapeut Marc Siebelt zeigt Ihnen, wie ein Reizdarm entstehen kann und was man wieder tun kann, um wieder mehr Lebensqualität & Wohlbefinden erreichen kann - und wieder mehr Energie.

Vortragsreihe "Wohlfühl-Darm"

Das Wunderwerk Darm mit all seinen faszinierenden Helden

In unseren Vorträgen schauen wir uns jeden Monat ein spannendes Gesundheitsthema und dessen Zusammenhang mit unserem Darm an.

Die Webinare finden abends um 18:30 statt und dauern ca. 1 Stunde, im Anschluss steht Ihnen der Referent für Fragen zur Verfügung.

Falls Sie nicht "live" mit dabei sein können, schauen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars  einfach später an.

Vortragsreihe "Artgerechte Ernährung"

Was ist artgerechte Ernährung und wie funktioniert sie?

Artgerechte Ernährung folgt dem Grundgedanken, dass die frühe Form der Ernährung die Entwicklung des Menschen zu dem, was wir heute sind, erst möglich gemacht hat.

Lust auf einen Perspektivenwechsel? Interessante Inhalte und wissenschaftliche Erkenntnisse aus evolutionärer Sicht.

Referent: Marc Siebelt, Therapeut für Ganzheitsmedizin

Die Webinare finden abends um 18:30 statt und dauern ca. 1 Stunde, im Anschluss steht Ihnen der Referent für Fragen zur Verfügung.

Falls Sie nicht "live" mit dabei sein können, schauen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars  einfach später an.

Praxisorientiertes Tagesseminar Mikrobiom

Thema: Mikrobiom-Diagnostik und den dazugehörigen personalisierten Behandlungmöglichkeiten

Agenda: eine Mischung aus Praxis und Theorie mit folgenden Themen:
- Übersicht verschiedener Prä- und Probiotika
- Übersicht sonstiger Mittel, die im Bereich der Darm-Regeneration sinnvoll zum Einsatz gebracht werden können
- Praxis-Fälle und Gruppenarbeiten
- Übersicht aktuelle Studien-Erkenntnisse
- Neue Labor- Analysen, wie z.B. Reizdarm

Zielgruppe: interessierte Fachpersonen mit ersten Praxiserfahrungen und Vorkenntnissen

Ort: discover-health.center in Freienbach

Zeiten: 9:30 - 17:00

Preis: Fr 120.-, Teilnahmebescheinigung, Seminar nach EMR Richtlinien

Kontaktaufnahme & Anmeldung

Mikrobiom

Referent:

Marc Siebelt,

Therapeut für Ganzheitsmedizin und zertifizierter Fachberater für Darmgesundheit;
externer Referent des Instituts AllergoSan

Ganzheitliche Herangehensweise bei Neurodermitis

Ein Komplex von Loesungsmoeglichkeiten

Im August 2018 war Marc Siebelt, Therapeut für Ganzheitsmedizin als Experte beim Neurodermitis-Kongress mit dabei. Hier ein kurzer Ausschnitt seines Expertengespräches über Neurodermitis bzw. atopisches Ekzem und Psoriasis bzw. Schuppenflechte!

Er sprach über die ganzheitliche Herangehensweise bei Neurodermitis und den großen Komplex von Lösungsmöglichkeiten. Und zeigte, dass es nie nur eine einzige Intervention gibt, die dazu führt, dass wir Neurodermitis in den Griff bekommen.

In diesem Zusammenhang erklärt er die Herangehensweise der Ganzheitsmedizin nach dem Modell der kPNI, welches er in der Praxis anwendet.