Neurodermitis & Schuppenflechte (Psoriasis)

Leidet man unter Neurodermitis & Schuppenflechte, hat man oft schon vieles ausprobiert.

Aufgrund der vielen Empfehlungen & Therapieansätze ist die Verunsicherung oft sehr gross, aber was hilft wirklich?!

Unser Darmexperte Marc Siebelt hilft schnell und kompetent!

Die Verunsicherung ist gross!

Viele Therapieansätze & Empfehlungen, aber was hilft wirklich?

Leidet man an Neurodermitis oder Schuppenflechte, hat man oft schon vieles ausprobiert. Und die Liste der Empfehlungen von Apothekern, Kollegen und dem Internet ist vielfältig. Da ist es nicht verwunderlich, dass viele frustriert und verunsichert nicht weiter wissen. 

Bei allen Empfehlungen ist jedoch eines zu beachten: jeder Körper ist einzigartig! Um Hauterkrankungen erfolgreich zu behandeln, ist es wichtig zu verstehen, was diese Beschwerden genau sind, was deren Ursprung ist und wo und wann genau alles angefangen hat.

In der Ganzheitsmedizin nach dem Modell der kPNI beschäftigen wir uns mit genau diesen Fragen und können Ihnen verschiedenste Lösungsansätze bieten!

Auf dieser Seite beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

Newsletter abonnieren

So sind Sie in Gesundheitsfragen immer auf dem neusten Stand!

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmäßige Zusendung unseres Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Wie kommt es zu Neurodermitis & Schuppenflechte?

Das atopische Ekzem (Neurodermitis) und Psoriasis (Schuppenflechte) sind chronisch entzündliche Hauterkrankungen und haben ihren Ursprung oft im Darm. Durch eine gestörte Darmbarriere, auch Leaky Gut Syndrom genannt, wird das Immunsystem tagtäglich extrem gefordert, so dass es irgendwann verrückt spielt und letztendlich die eigene Haut angreift.

Jetzt hilft meistens Kortison, jedoch hat es oft Nebenwirkungen und als Folge können auch weitere Krankheiten, wie Asthma & Allergien auftreten.

Was sind Hauterkrankungen - kurz erklärt!

Vektor Bild

Die Ursachen der Ursachen & der "löchrige" Darm

Uns interessiert nun aber, warum der Darm „löchrig“ ist. Als Ursachen dafür kommen chronischer Stress, niedriggradige Entzündungen im Körper (silent inflammation), einseitige Ernährung bzw. bestimmte Nahrungsmittel, aber auch Gene, Bakterien, Viren, Medikamente und Umweltbelastungen in Frage.

Et Voilà! Jetzt kennen wir die Ursachen und die Ursachen der Ursache.

Ganzheitsmedizinische Lösungsansätze

Gesundheit beginnt im Darm! Liegt die Ursache bei offenen Barrieren im Darm, dann kann dies ganz einfach mit einer personalisierten, komplementärmedizinischen Stuhlanalyse oder Mikrobom-Analyse sichtbar gemacht werden. Anschließend ist es möglich mit einer gezielten Darmsanierung die Darmschleimhaut zu reparieren und den Darm wieder ins Lot zu bringen. Das geht je nach Auslösern mit Ernährung, Stressreduktion, wie z.B. medizinischen Entspannungsverfahren und pflanzlichen Stoffen bzw. Nahrungsergänzungsmitteln. Andererseits das Immunsystem und die Haut beruhigen. Hier haben wir sehr gute Erfahrung mit Vitalfeldtherapie gemacht.

Hilfe bei Neurodermitis & Schuppenflechte (Psoriasis)

Hier noch 2 lesenswerte Ratgeberbeiträge aus den Oberseenachrichten von unserem Experten Marc Siebelt:

Leiden Sie unter Hautbeschwerden? Dann sind vielleicht auch diese Seiten für Sie interessant:

Vector-8-1024x663 bearb
Vektor Bild

Gratis Sprechstunde

Gesundheit beginnt im Darm und eine Vielzahl von Beschwerden, wie z.B. unspezifische Darmbeschwerden, wie Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen und Verstopfungen, Allergien, entzündliche Darmerkranungen, Migräne und sogar Neurodermitis und Schuppenflechte auch!

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Sitzung an: ob bei uns in Freienbach oder per Telefon bequem von Ihnen zuhause aus. Auch können wir die weiteren Sitzungen (teilweise) per Telefon machen.

Unser Experte

Marc Siebelt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern!

Sie können uns auch telefonisch erreichen unter 055 534 76 43.

Die nächsten Webinare

Schnlank mit Darm

Was füttern unsere "schlankmachenden" Bakterien?

Online Webinar am 03.02.2021 um 18.30 Uhr

Wir beleuchten die Vielfalt der Kohlenhydrate und erläutern die Unterschiede zwischen Stärke, Zucker, Ballaststoffen und Faserstoffen. Und zeigen welche der Körper braucht.

Eventbrite muede und schlapp

Schilddrüsenunterfunktion & Hashimoto - Schluss mit müde und schlapp

Online Webinar am 17.02.2021 um 18.30 Uhr

Erfahren Sie mehr über die Schilddrüse, ihre Hormone, sowie Übergewicht und Hashimoto, und wie Ernährung und Ganzheitsmedizin helfen können.

gesundes Fett - Olivenöl und Co

Fett ist nicht gleich Fett

Online Webinar am 24.02.2021 um 18.30 Uhr

Hier schauen wir uns die verschiedenen Fettarten an! Welche Fette gibt es, was sind die Unterschiede zwischen Omega 3 und 6 und 9? Und wie schlimm sind die gesättigten Fette?

Vortragsreihe "Wohlfühl-Darm"

Das Wunderwerk Darm mit all seinen faszinierenden Helden

In unseren Vorträgen schauen wir uns jeden Monat ein spannendes Gesundheitsthema und dessen Zusammenhang mit unserem Darm an.

Die Webinare finden abends um 18:30 statt und dauern ca. 1 Stunde, im Anschluss steht Ihnen der Referent für Fragen zur Verfügung.

Falls Sie nicht "live" mit dabei sein können, schauen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars  einfach später an.

Vortragsreihe "Artgerechte Ernährung für den Darm"

Was ist artgerechte Ernährung und wie funktioniert sie?

Artgerechte Ernährung folgt dem Grundgedanken, dass die frühe Form der Ernährung die Entwicklung des Menschen zu dem, was wir heute sind, erst möglich gemacht hat.

Lust auf einen Perspektivenwechsel? Interessante Inhalte und wissenschaftliche Erkenntnisse aus evolutionärer Sicht.

Referent: Marc Siebelt, Therapeut für Ganzheitsmedizin

Dauer: 18:30 - 19:30 Uhr
Kosten: 10.- Fr. inkl. 10% Gutschein auf das Paleofood-Sortiment

Anmeldung zum Zoom-Webinar:
Via unten stehende Links direkt zum Webinar anmelden. bezahlen.

Ganzheitliche Herangehensweise bei Neurodermitis

Ein Komplex von Loesungsmoeglichkeiten

Im August 2018 war Marc Siebelt, Therapeut für Ganzheitsmedizin als Experte beim Neurodermitis-Kongress mit dabei. Hier ein kurzer Ausschnitt seines Expertengespräches!

Er sprach über die ganzheitliche Herangehensweise bei Neurodermitis und den großen Komplex von Lösungsmöglichkeiten. Und zeigte, dass es nie nur eine einzige Intervention gibt, die dazu führt, dass wir Neurodermitis in den Griff bekommen.

In diesem Zusammenhang erklärt er die Herangehensweise der Ganzheitsmedizin nach dem Modell der kPNI, welches er in der Praxis anwendet.