discover-health.center

Reizdarm – wenn der Darm verrückt spielt.

Durchfall, Blähungen, Müdigkeit und Energielosigkeit müssen nicht sein

Rund jeder Fünfte leidet an einem sogenannten Reizdarm-Syndrom. Häufig zeigen sich z.B. Durchfälle, Blähungen, Schmerzen, zunehmende Müdigkeit, Energielosigkeit und Stimmungsschwankungen, die die Lebensqualität beeinflussen.

Die Diagnose eines Reizdarm-Syndroms ist eine Ausschluss-Diagnose. Das bedeutet: andere Ursachen für die Beschwerden, wie chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie oder Unverträglichkeiten, müssen vom Arzt ausgeschlossen werden. Wenn all dies nicht zutrifft und für die Beschwerden keine eindeutige Erklärung gefunden wird, fällt oft die Diagnose Reizdarm.

Wird jedoch die Ursache der Beschwerden nicht gefunden, erfolgt meist nur eine symptomatische Therapie. Dies geht eine Weile ganz gut, aber da die Ursache nicht behandelt wird, ist eine langfristige Lösung nicht in Sicht.

Doch was kann die Ursache bzw. die Verursacher denn sein, wenn alles anscheinend schon abgeklärt ist?! Wie genau findet man das heraus und was kann man letztendlich dagegen tun? Fragen über Fragen, auf die es natürlich auch Antworten gibt.

Es verdichten sich die Hinweise, dass unser Mikrobiom, also die Vielfalt unserer Darmbakterien, in seinem Aufbau und seiner Zusammensetzung bei Patienten mit Reizdarm gestört ist. Also zu wenig gute bzw. zu viele schlechte Darmbakterien. Dies reizt die Darmschleimhaut und den gesamten Körper und löst so die Beschwerden aus.

Die gute Nachricht: detaillierte, fundierte Stuhlanalysen können den Zustand des Darms präzise darstellen und so die wahren Verursacher aufzeigen. Um den Darm wieder ins Lot zu bringen, ist die Therapie für jeden Patienten unterschiedlich und wird auf die jeweiligen Hintergründe, Bedürfnisse und Symptome zugeschnitten. Je nach Auslösern kann mit Hilfe von Ernährung, Stressreduktion und pflanzlichen Stoffen bzw. Nahrungsergänzungsmitteln gearbeitet werden.

Reizdarm - wenn der Darmverrückt spielt. Aber das muss nicht sein. So schafft man wieder Lebensqualität und Wohlbefinden dank genauer Ursachenforschung und Koordination verschiedener Therapie-Methoden.

Darmgesundheit_Darmsanierung

Möchten Sie mehr darüber erfahren, dann nutzen Sie das Angebot einer kostenlosen Sprechstunde!

Unser Experte

Marc Siebelt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern!

Sie können uns auch telefonisch erreichen unter 055 534 76 43.

Aktuelle Webinare

Wie kann das Immunsystem auf natürliche Weise gestärkt werden

Das Immunsystem verstehen und stärken

Teil 1 in der Reihe der Webinare über das Immunsystem:

Grundlagen des Immunsystems: das Immunsystem ist die natürliche Verteidigung des Körpers gegen Bakterien und Viren. Um das Immunsystem stärken zu können, ist es wichtig, den Aufbau und die Wirkungsweise des Immunsystems und des Mikrobioms zu verstehen.

Kostenloses Webinar mit Marc Siebelt am 26.01.2022 von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr.

Arthrose

Es geht auch ohne... Arthrose und Arthritis

Was sind Ursachen und Unterschiede? 


Arthrose und Arthritis gehören zu den häufigsten Krankheiten im Alter:

Entstehung und Prävention von Arthrose & Arthritis und ganzheitliche Lösungsansätze mit Ernährung und Säure-Basen-Haushalt, Stoffwechsel und Lifestyle.

Webinar mit Marc Siebelt am 09.02.2022 von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr. Kosten: Fr. 10.-.

Viren Bakterien Abwehr

Das Immunsystem verstehen und stärken

Teil 2 in der Reihe der Webinare über das Immunsystem:

Immunabwehr gegen Bakterien vs. Viren: Wege & Unterschiede

Wie sind Bakterien bzw. Viren aufgebaut und wie können sie den Körper attackieren? Welche Möglichkeiten hat unsere Immunsystem bei der Abwehr einerseits von Viren, anderseits von Bakterien?

Webinar mit Marc Siebelt am 23.02.2022 von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr.

Bluthochdruck Cholesterin

Bluthochdruck & Cholesterin-Probleme

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in der Schweiz die häufigste Todesursache und der dritthäufigste Hospitalisierungsgrund

Im Webinar erfahren Sie, wie diese Zivilisationskrankheiten entstehen und was man mit Lifestyle &  Essen u.v.a.m. dagegen tun kann; mit konkreten, ganzheitlichen Lösungsansätzen.

Webinar mit Marc Siebelt live am 09.03.2022 von 18.30 bis ca. 19.30 Uhr. Kosten: Fr. 10.-.

WIchtig: Auch wenn Sie an dem jeweiligen Termin keine Zeit haben und es sich anschliessend anschauen möchten, dann registrieren Sie sich bitte vor dem Termin. Sie erhalten dann Ihren persönlichen Link nach Nachschauen.